Wir über uns
  Chronik aus dem        Jahr 2013
 Wie kommt der Verein zu       seinem Namen
Wir, der Vorstädtische Bürgerverein 1888 e.V. Türkenbund, sind der älteste karnevalistische Verein in Fulda. Mit der Kultur oder dem Brauchtum des Landes am Bosporus hat dieser Verein nichts gemein. Vielmehr hat der Verein den Zweck der Förderung des traditionellen Fuldaer Brauchtums einschließlich der Pflege des Karnevals, der Fastnacht und des Faschings. Während der Kampagne erkennt man uns an den orientalisch angehauchten Kostümen inklusive Fes und findet uns fast immer an der „Trääänk“ hinterm’ Dom denn dort ist der Verein 1887 geboren. Die Trääänk wird von dem kleinen Bächlein „Waides“ durchflossen und dient als Hafen für unseren Panzerkreuzer „Zimdera“. Im Laufe der Fastnachtskampagne veranstalten wir unsere Fremdensitzung „Manöverball“, unser Kinderfest und nicht zu vergessen gemeinsam mit den 5 anderen alten Randstaaten das „Brääder Nie“ und die 1. Fulder Weiberfoaset. Außerhalb der närrischen Zeit bieten wir Stammtische, Ausflugsfahrten, Herbstfeste, Adventsfeiern, Sommerfeste und ähnliches an um das Vereinsleben auch während des Jahres zu fördern.
©Vorstädtischer Bürgerverein 1888 e.V. Fulda Design by Andi ben
Auszug aus der Chronik Auszug aus der Chronik Die großen Herrscher der Türkei Die großen Herrscher der Türkei
Über UNS
©Vorstädtischer Bürgerverein 1888 e.V. Fulda Design by Andi ben
Wir, der Vorstädtische Bürgerverein 1888 e.V. Türkenbund, sind der älteste karnevalistische Verein in Fulda. Mit der Kultur oder dem Brauchtum des Landes am Bosporus hat dieser Verein nichts gemein. Vielmehr hat der Verein den Zweck der Förderung des traditionellen Fuldaer Brauchtums einschließlich der Pflege des Karnevals, der Fastnacht und des Faschings. Während der Kampagne erkennt man uns an den orientalisch angehauchten Kostümen inklusive Fes und findet uns fast immer an der „Trääänk“ hinterm’ Dom denn dort ist der Verein 1887 geboren. Die Trääänk wird von dem kleinen Bächlein „Waides“ durchflossen und dient als Hafen für unseren Panzerkreuzer „Zimdera“. Im Laufe der Fastnachtskampagne veranstalten wir unsere Fremdensitzung „Manöverball“, unser Kinderfest und nicht zu vergessen gemeinsam mit den 5 anderen alten Randstaaten das „Brääder Nie“ und die 1. Fulder Weiberfoaset. Außerhalb der närrischen Zeit bieten wir Stammtische, Ausflugsfahrten, Herbstfeste, Adventsfeiern, Sommerfeste und ähnliches an um das Vereinsleben auch während des Jahres zu fördern.
  Chronik aus dem        Jahr 2013
 Wie kommt der Verein zu       seinem Namen